Willkommen , Login oder Register
    Niederländisch Deutsch
Cooked Wool


Wiedergabe:
  1 / 2  



Wird geladen ...
Mantelstoff,beige
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,dunkel..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,off-wh..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,dunkel..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,grasgrün
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,auberg..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,dunkel..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,rot
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,rostrot
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,orange
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,senf A..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,dunkel..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,kobalt
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,turquo..
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,petrol
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,violett
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,flieder
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
Mantelstoff,altrosa
€14,90 pro meter
€ 7,45
  Pro halben meter
 
   1  2  

Mantelstoff – der Begleiter für die kälteren Tage

Haben Sie Lust auf eine neue Herbst- oder Winterjacke, die sich abhebt von der Masse? Oder suchen Sie einen passenden Rock zu Ihren Winterstiefeln?
Dann nähen Sie sich Ihr eigenes Must-have aus Mantelstoff, anstatt dieses von der Stange zu kaufen!

Was ist Mantelstoff und wie wird er hergestellt?

Mantelstoff wird, im Gegensatz zu Filz, gewebt. Für einen Mantelstoff muss das hergestellte Gewebe jedoch in weiteren Schritten bearbeitet werden. Das geschieht in einem sogenannten Walkverfahren, so dass der eigentliche, schwere Mantelstoff entsteht. Dabei wird der Stoff in warmen Wasser, das meistens alkalisch ist, bewegt, geknetet, gedrückt oder gepresst. Dadurch schließt sich die Gewebeoberfläche. Die typische Webbindung ist nach dem Walken nicht mehr zu sehen und der Stoff kann super zum Nähen genutzt werden.

Früher wurde für die Herstellung von Mantelstoffen nur reine Wolle verwendet. Heute gibt es auch Mischgewebe. Der Mantelstoff muss aber immer aus mindestens 20 Prozent Wolle bestehen, damit der Walkeffekt noch klappt. Die Wollfasern werden dann mit anderen Fasern gemischt. Das geschieht natürlich vor dem Webvorgang. Bei Unistoffen besteht der einfarbige Mantelstoff aus 60 Prozent Wolle und 40 Prozent Polyester.

Als Wolle bezeichnet man das Fell von Schafen, Ziegen, Kamelen, aber auch Kaninchen. Die Tiere werden vorsichtig geschoren und dadurch erhält man das sogenannte Wollvlies. Anders als bei der Schurwolle, darf Wolle auch aus dem Fell von bereits gestorbenen Tieren gewonnen werden. Die Wolle wird gewaschen und von Schmutz und Fett befreit. Wenn das Vlies wieder trocken ist, kann man die Wolle zu Fasern weiterverarbeiten. Genauer gesagt wird die Wolle zu Garnen gesponnen. Wie stark sich eine Wollfaser kräuselt ist abhängig von der Rasse und der Haarlänge des jeweiligen Tieres. Wollgarne werden dann meistens zur Verarbeitung von Kleidungsstücken verwendet. Der Mantelstoff von Unistoffe ist aus Schafwolle hergestellt.

Welche Eigenschaften hat die Wollfaser?

Schon als Kind lernt man, dass Wolle schön warm hält. Man spricht dann auch von thermoregulierenden Eigenschaften, die die Wolle hat. Sie kann durch ihre Beschaffenheit hervorragend die eigene Körperwärme speichern, da das Volumen der Wolle aus ganz viel Luft besteht.

Wenn man einmal in den Regen kommt, ist das auch nicht ganz so schlimm, da Wolle erstmal einen großen Teil des Wassers abweist. Natürlich nur bis zu einer bestimmten Menge. Diese tolle Eigenschaft kann sich natürlich auch auf Gerüche übertragen. Wenn man zum Beispiel schwitzen sollte, geht der Schweißgeruch nicht in die Faser, sondern „verdampft“. Die Feuchtigkeit wird von der Wollfaser nach außen getragen.

Was ist Polyester und wie wird diese Faser hergestellt?

Wie schon erwähnt, besteht der Mantelstoff von Unistoffe nicht aus reiner Wolle. Die Wollgarne wurden mit Polyesterfasern gemischt. Polyester ist eine synthetische Mikrofaser. Das Wort Mikro leitet sich von der Dicke der Polyesterfaser ab. Polyester ist noch viel feiner als zum Beispiel die Seidenfaser. Polyesterfasern entstehen in einem Schmelzspinnverfahren. Hierbei wird das geschmolzene Material durch Spinndüsen gepresst, so dass lange, dünne Fasern herauskommen. Man kann die Fasern in jeder beliebigen Form erhalten, da die Spinndüsen unterschiedlich eingestellt werden können. Polyesterfasern müssen also nicht nur rund sein, sondern können auch kantig oder in gedrehter Form hergestellt werden.

Die Kombination aus Polyester und Wolle macht den Mantelstoff sehr strapazierfähig, wärmend und wasserabweisend. Durch die Polyesterfaser neigt der Walkstoff viel weniger zum Fusseln und ist weitestgehend knitterfrei. An sich ist Walkstoff ein schwerer Mantelstoff. Durch den Polyesteranteil wird der schwere Stoff jedoch viel leichter und ist dadurch viel angenehmer zu tragen.

Wie muss ich Mantelstoff pflegen?

Mantelstoff sollte man mit etwas Vorsicht pflegen. Das heißt, nicht zu heiß und im Wollwaschgang in der Waschmaschine waschen. Gut ist auch, wenn man auf das abschließende Schleudern verzichten kann. Wie gesagt, durch Wärme und Bewegung wird der Stoff gewalkt. Da der Mantelstoff schon gewalkt wurde, kann er durch falsche Pflege eventuell verfilzen. Sie sollten auch Wollwaschmittel verwenden.

Generell müssen Mantelstoffe aber gar nicht so oft gewaschen werden. Wie bereits erwähnt, nimmt die Wollfaser Gerüche nicht oder nur gering auf, sondern transportiert sie nach außen. Meistens genügt ein Lüften an der frischen Luft. Während des Trocknens an der frischen Luft sollten Sie ihr selbstgenähtes Teil vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Am besten suchen Sie ein schattiges Plätzchen. Noch besser ist es, Kleider aus Mantelstoff über Nacht draußen hängen zu lassen. Die kühle Nachtluft tut dem Mantelstoff gut. Bevor Sie jedoch die Waschmaschine anstellen, können Sie auch erstmal versuchen den Schmutz auszubürsten. Meistens erledigt sich der Waschgang dann von ganz alleine.

Der Polyesteranteil macht den Mantelstoff von Unistoffe viel pflegeleichter. Polyester hat die Eigenschaft, dass die Faser schnell trocknen und das ganz ohne Knitter. Polyesterfasern laufen beim Waschen nicht ein oder können sich auch nicht ausdehnen. Dadurch dürfen Sie den Mantelstoff auch in der Waschmaschine waschen. Bei einem reinen Wollstoff sollten Sie dies nicht tun. Sie sehen, die Kombination von Polyester- und Wollfasern passt hervorragend.

Man darf Mantelstoffe bügeln. Aber das nicht zu lange und am besten nicht direkt mit der Bügelsohle auf dem Stoff arbeiten. Damit sich die Bügelsohle nicht durchdrückt, können Sie auch ein Bügeltuch zwischen Mantelstoff und Bügelsohle legen. Durch zu viel Hitzeeinwirkung kann Wollstoff sehr empfindlich werden. Er verliert dann zum Beispiel seine Eigenschaft, dass er nicht knittert.

Was muss ich bei der Verarbeitung von Mantelstoff beachten?

In der Regeln franst Mantelstoff nach dem Zuschneiden nicht an den Kanten aus. Dadurch spart man sich das Versäubern der Kanten und man kann direkt mit dem Nähen loslegen. Die Verarbeitung ist auch super einfach. Man sollte mit einer etwas dickeren Nadel als gewöhnlich nähen. Wenn eine Naht mal nicht ganz gerade ist, kann man diese Unebenheiten durch geschicktes in Form bügeln ausgleichen. Hierzu einfach ein feuchtes Tuch auf den Stoff legen und von oben dämpfen. Danach kann man die Naht sozusagen gerade ziehen. Sie können die Nähte auch super von rechts absteppen und sogenannte Ziernähte zaubern.

Wofür eignet sich Mantelstoff?

Mantelstoff kann man vielseitig einsetzen. Er ist für wärmende Mäntel und Jacken geeignet. Für die Übergangszeit können Sie aber auch ein Cape oder Poncho aus Mantelstoff nähen. Westen, Röcke, Kleider oder andere Oberteile aus Mantelstoff sind auch denkbar. Aber nicht nur für Bekleidung eignet sich dieser Stoff. Sie können Mantelstoff auch für Dekorationszwecke oder eine schöne Sofa- oder Tagesdecke verwenden.

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten über Mantelstoff auf einen Blick:

Mantelstoff von Unistoffe.com ist ein Mischgewebe und besteht zu 60 Prozent aus Wolle und zu 40 Prozent aus Polyester. Der Stoff ist als Meterware erhältlich und liegt 140 cm breit. Er wiegt 235 Gramm pro Quadratmeter.

Mantelstoff ist sehr strapazierfähig, wärmt gut und ist wasserabweisend. Die Verarbeitung ist einfach, da der Stoff nicht ausfranst. Dadurch kann man auch tolle Effekte an Nähten und im zugeschnittenen Teil erzielen. Mantelstoff eignet sich für die Herstellung von Jacken, Röcken und Kleider, aber auch für Dekorationszwecke.

Unistoffe bietet Mantelstoff als Meterware und in vielen verschiedenen Farben an. Wenn Sie Fragen zu unserem online Sortiment haben, rufen Sie uns unter der Nummer +31 631274084 an oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserer Webseite www.unistoffe.com. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Schauen Sie sich gleich einmal auf unserer Webseite um und finden Sie den passenden Stoff – zu einem unschlagbar günstigen Preis - für Ihr Projekt.